Eine leichte Skitour zur Wunalm

Die sonnige Route am Venediger Höhenweg

Diese sehr beliebte Skitour bringt Sie auf der Sonnenseite auf 2.357m Seehöhe und ist je nach Kondition in 2 bis 3 Stunden Gehzeit zu bewältigen. Wenn Sie zum ersten Mal eine Skitour gehen oder sich in diesem Gelände nicht gut auskennen, empfiehlt es sich, sich einen Skiführer an die Seite zu holen. Das Team im Hotel Traube ist Ihnen dabei gerne behilflich.

Etwa 40 Autominuten von Lienz entfernt liegt Prägraten, der Ausgangspunkt dieser Skitour. Sie folgen der Straße nach Wallhorn, wo sich auch die Rodelbahn befindet, da werden Sie im Winter mit dem Auto aber Schwierigkeiten haben. Deshalb empfiehlt es sich, bei der Kapelle in Wallhorn bei 1.401 m zu starten. Bei dieser Tour überwinden Sie 960 Höhenmeter.

Skitouren gehen in Osttirol

Winterliche Landschaft in Osttirol

Steigen Sie auf zu den Hütten der Wunalm

Es geht im Waldgelände mit einigen Kurven und Kehren hinauf zur Grieser Alm. Von dort aus steigen Sie weiter hinauf in Richtung Osten zur Hütte der Angstinger Alm. Entlang des begrenzenden Waldgürtels – halten Sie sich immer rechts – geht es über Wiesen zu einer Geländekante. Im Zickzack-Muster gehen Sie den letzten Teil der Strecke hinauf bis zu den Hütten der Wunalm. Dieser Aufstieg ist auch bei Schneeschuhwanderern sehr beliebt. Die Wiesenhänge westlich der Hütten sind für die Abfahrt bestens geeignet.

Informieren Sie sich vor Ihrer Tour über die Schneesituation, damit Sie auch sicher diese Tour gehen können.

Frau Geiger-Vergeiner

Autor Information:

Im Hotel & Wein-Magazin des Hotel Traube schreibt Frau Vergeiner über edle Weine, Kulinarik und regionale Spezialitäten, über Urlaubsthemen aus der Region, Tipps für den Sommer und Winter sowie über über aktuelle Veranstaltungen in und um Lienz in Osttirol.