Endlich wieder Skifahren

Die Lienzer Skigebiete

Freuen Sie sich auch schon wieder auf die schönste Winteraktivität der Welt? Die Schneefallgrenze sinkt immer weiter und bald schon werden die Lifte und Skipisten wieder geöffnet. Ein Überblick über die beiden Skigebiete direkt bei Lienz:

Direkt von Lienz aus haben Sie die Wahl zwischen dem Zettersfeld im Norden und dem Hochstein im Westen. Insgesamt umfassen die beiden Gebiete 40 Pistenkilometer.

Zettersfeld – Genussskilaufen in der Sonne

Von der Talstation der Zettersfeldbahn, nur 5 Minuten vom Ortskern entfernt, geht es hinauf auf das Sonnenplateau. Die 26 Kilometer präparierter Pisten sind am Südhang gelegen und somit ganztägig in der Sonne – zudem gilt Lienz als die sonnenreichste Stadt Österreichs. Die meisten Pisten sind leicht bis mittelschwer. Damit ist das Zettersfeld perfekt für Familien mit Kindern und für Anfänger geeignet.

Fazit: Perfekte Schneebedingungen, angenehme Abfahrten und viel Sonne

Hochstein – Weltcuphang und Rodelbahn

Wer die Skirennen verfolgt, dem wird der Hochstein und die Damen-Weltcup-Strecke ein Begriff sein. Mit insgesamt 14 Kilometern, die bis hinab an den Stadtrand führen, ist der Hochstein das anspruchsvollere Gebiet mit 5 km schwarzer (also schwerer) Pisten. Ein Highlight des westlich von Lienz gelegenen Skigebiets ist auch die ganzjährig geöffnete Rodelbahn.

Fazit: Abwechslungsreiches Skigebiet, das besonders für erfahrene Fahrer interessant ist und mit der Weltcup-Strecke ein absolutes Schmankerl zu bieten hat.

Zu den Einstiegen beider Skigebiete sind es vom Hotel Traube aus lediglich 5 Minuten durch die schöne Lienzer Altstadt. Wir freuen uns, Sie schon bald beim Skifahren in Osttirol begrüßen zu dürfen.

Frau Geiger-Vergeiner

Autor Information:

Im Hotel & Wein-Magazin des Hotel Traube schreibt Frau Vergeiner über edle Weine, Kulinarik und regionale Spezialitäten, über Urlaubsthemen aus der Region, Tipps für den Sommer und Winter sowie über über aktuelle Veranstaltungen in und um Lienz in Osttirol.