Kurztripp nach Venedig

Eine der spektakulärsten Städte der Welt

Die Stadt der Kanäle, Gondeln, Brücken und Paläste: Es ist zwar eine dreistündige Fahrt von Lienz nach Venedig, aber die lohnt sich auf jeden Fall. Venedig ist eine Stadt, die man wegen ihrer Einzigartigkeit nie wieder vergessen wird.

Schiffe statt Häuser, Kanäle statt Straßen und Brücken statt Zebrastreifen: Die Stadt im Wasser zählt wahrscheinlich zu den waghalsigsten Bauprojekten der Geschichte. Man kann sich vorstellen, mit welchem Aufwand diese Stadt errichtet wurde – ein eindeutiges Zeichen für den Reichtum der ehemaligen Republik, die von hier aus im Mittelmeerraum Kolonien hatte und Handel trieb.

Markusplatz, Dogenpalast, Rialto-Brücke, …

Wollen Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten besuchen? Sie werden nicht der Einzige mit dieser Idee sein. Für die Wartezeiten werden Sie aber dafür ausreichend entschädigt. Sollten Sie es etwas ruhiger angehen wollen, raten wir Ihnen abseits der breiten Straßen einfach durch die Gassen, über die kleineren Brücken und durch den ein- oder anderen Hinterhof zu streifen. Abseits der Massen finden Sie Stellen, an denen die Zeit stillzustehen scheint. Wäscheleinen über den Gässchen, alte Eingangsportale, kleine Gärtchen zeigen das Venedig, das noch nicht zum reinen Museum geworden ist.

Zeitig aufstehen, ordentlich frühstücken und dann in diese beeindruckende Stadt: Statten Sie Venedig oder anderen Ausflugszielen bei Ihrem Sommerurlaub in Osttirol einen Besuch ab. Gern beraten wir Sie direkt im Hotel Traube in Osttirol.

Foto: Reisender X

Frau Geiger-Vergeiner

Autor Information:

Im Hotel & Wein-Magazin des Hotel Traube schreibt Frau Vergeiner über edle Weine, Kulinarik und regionale Spezialitäten, über Urlaubsthemen aus der Region, Tipps für den Sommer und Winter sowie über über aktuelle Veranstaltungen in und um Lienz in Osttirol.