Original Osttiroler Schlipfkrapfen

Osttiroler Schlipfkrapfen sind eine regionale Nudelspezialität mit Kartoffelfülle und ähneln den italienischen Ravioli. Sie werden daher in Italien ravioli tirolesi genannt. Genießen Sie den regionalen und vegetarischen Genuss in unserem Restaurant “La Taverna”.

 

Zutaten Teig:

  • 400g Weizenmehl
  • Salz
  • 2 EL Öl
  • gut 1/8l Wasser

 

Zutaten Fülle:

  • 1kg gekochte, gepresste Kartoffeln
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 50g Butter
  • Schnittlauch
  • Salz
  • Sauerrahm oder Obers
  • Butter zum Abschmalzen

 

So wird’s gemacht:

Aus Mehl,  Salz, Öl und lauwarmen Wasser einen mittelfesten Teig mischen, gut kneten, Laibchen formen, nochmals glattschleifen und zugedeckt rasten lassen.

Die Erdäpfel werden mit der gerösteten Zwiebel,  etwas Salz, viel Schnittlauch und Sauerrahm zu einer Fülle vermengt.

Die Laibchen werden zu dünnen Blättern ausgetrieben. Scheiben ausstechen, mit Fülle belegen, zur Hälfte umschlagen und gut zudrücken. Diese Täschchen in reichlich siedendem Salzwasser leicht wallend kochen.

Vorsichtig herausgehoben, gibt man die Krapferln auf einen vorgewärmten Teller und übergießt sie mit brauner Butter

 

TIPP!

Als Beilage empfehlen wir Rüben-, Sauer- oder Speckkraut oder Salat und ein Glas Milch

Frau Geiger-Vergeiner

Autor Information:

Im Hotel & Wein-Magazin des Hotel Traube schreibt Frau Vergeiner über edle Weine, Kulinarik und regionale Spezialitäten, über Urlaubsthemen aus der Region, Tipps für den Sommer und Winter sowie über über aktuelle Veranstaltungen in und um Lienz in Osttirol.