Der Red Bull Dolomitenmann 2012

Der härteste Teamwettbewerb der Welt

Bereits seit 25 Jahren kämpfen Teams gegen drei Elemente an, um den Dolomitenmann zu gewinnen. Luft, Wasser, Erde, wer diese Kräfte und seine eigenen gut einschätzen kann, der hat eine Chance die 60 Kilometer lange Strecke mit 6700 Höhenmetern zu überwinden. Was niemals vorab einzuschätzen ist: die reißenden Fluten und starken Windböen.

Das, was die Athleten beim Red Bull Dolomitenmann schaffen grenzt an übermenschliche Kräfte. Nicht umsonst zählt dieser Bewerb zu einem der härtesten der Welt. Vier Disziplinen müssen von den Teams absolviert werden.

  • Berglauf – 11 Kilometer und 1950 Höhenmeter müssen überwunden werden
  • Paragleiten – Start in 2441 m und extremer Lage, es muss ein Tal überquert werden, dann bei der Zwischenlandung geht es ans Sprinten und nach dem 2 Flug muss punktgenau gelandet werden
  • Kajak  – Aus 7m Höhe springen die Athleten ins Wasser, und Aufwärtspassagen müssen bewältigt werden
  • Mountainbike – hier wird 17,4 Kilometer gefahren, dabei 1659 Höhenmeter überwunden, danach geht es 9,4 Kilometer Downhill bei einem Gefälle von durchschnittlich 26% Gefälle.

25. Dolomitenmann von 7.9 bis 9.9 2012

Insgesamt nehmen 110 Teams mit 440 Sportlern beim Dolomitenmann teil. Eine unglaubliche Show wird dabei auch den Zusehern geboten. Wenn Sie sehen, gegen welche Naturkräfte die Athleten kämpfen, stockt Ihnen oft der Atmen. Seien Sie dabei und feuern Sie die Sportler an, die jede Motivation brauchen, um dieses Rennen zu schaffen.

Mit dem Hotel Traube in Lienz haben Sie den besten Ausgangspunkt zu den Bewerben beim Red Bull Dolomitenmann.

Frau Geiger-Vergeiner

Autor Information:

Im Hotel & Wein-Magazin des Hotel Traube schreibt Frau Vergeiner über edle Weine, Kulinarik und regionale Spezialitäten, über Urlaubsthemen aus der Region, Tipps für den Sommer und Winter sowie über über aktuelle Veranstaltungen in und um Lienz in Osttirol.