Ausflugsziele - Hotel Traube Lienz

Ausflugsziele

Sport, Musik und Kultur

Osttirol ist ein Land gelebter Tradition

Man ist stolz auf seine Heimat und feiert das musikalisch und bei vielen Festen. Auch das kulturelle Angebot ist vor allem auch in Lienz gegeben. Als Gast im Hotel Traube haben Sie mit dem Stadtplatz die beste Ausgangslage um das abwechslungsreiche Angebot und die vielen Sehenswürdigkeiten genießen zu können.

Im Sommer gehören die Platzkonzerte zum jährlichen Fixpunkt. Blasmusikgruppen in Original-Trachten treffen sich am Hauptplatz um Einheimische und Gäste aus der ganzen Welt zu begeistern.
Im Winter wird Sie der Adventmarkt in Staunen versetzen. Bunte Lichter, die im Schnee erleuchten und dazu der Duft von Keksen und Glühwein.

Wenn Sie gerne regionale Produkte aus Osttirol versuchen wollen, dann empfehlen wir Ihnen den Stadtmarkt in Lienz.
Der Frischmarkt in der Messinggasse findet immer von Freitag (13.00 bis 18.30 Uhr) und Samstag (08.30 bis 12.30 Uhr) statt.

Sehenswürdigkeiten rund um das Hotel Traube

Schlösser, Museen oder Naturschauspiele. Die Sehenswürdigkeiten in und um Lienz begeistern große und kleine Besucher. Eine große Auswahl an Zielen erwartet Sie. Wir geben Ihnen natürlich im Hotel Traube gerne nähere Auskünfte über die besten Besonderheiten.

Veranstaltungen

Atelier-Galerie Marlies Eck
Auf dem Weg zum Schloss Bruck befindet sich im Vaterhaus von Albin Egger-Lienz Atelier und Ausstellungsraum der Lienzer Künstlerin Marlies Eck, die sich seit Jahren mit meditativer Malerei beschäftigt und neuerdings fantasievolle Puppen kreirt.

Schlösser, Museen oder Naturschauspiele
Osttirol, gelebter Tradition
kulturelles Angebot

Touristische Attraktionen und Ausflüge rund um Lienz

Dreitausender, reißende Bäche, glitzernde Seen, unberührte Täler, …
Ausflugsziele in Osttirol führen Sie an Orte, die man gesehen haben muss. Gestalten Sie Ihren Tag mit einigen davon und erleben Sie die österreichischen Alpen dort, wo sie am höchsten sind.

Kunsthaus Rondula

Es ist schön, Kunst als Lebenseinstellung aufzufassen und Kunst in allen Lebensbereichen wirken zu lassen ...! Unter diesem Motto bietet das Kunsthaus Rondula auf 4 Ebenen eine Vielfalt an Kunst und lädt Sie herzlich zu einem Besuch ein!

Öffnungszeiten: Donnerstag - Samstag von 14 - 19 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung!
Weitere Informationen: Kunsthaus Rondula, A-9991 Dölsach, Tel.: +43/4852/65 400

Die Alte Schmiede

Die einzig erhaltene Huf- und Nagelschmiede aus dem Mittelalter wird Sie begeistern: Jeden Dienstag und Samstag finden ab 15 Uhr Schmiedevorführungen statt. Lassen Sie sich von purer Romantik und Erzählungen aus längst vergangenen Zeiten verzaubern und erinnern Sie sich durch ein besonderes Souvenir noch lange an den Besuch!

Aguntum - Die römische Stadt im Gebirge

Aguntum - das Handelszentrum der Region - wurde vor fast 2000 Jahren zur Stadt erhoben und bietet Ihnen zahlreiche Besonderheiten: eine frühchristliche Kirche, eine imposante Stadtmauer, Therme, Handwerksviertel, das Atriumhaus und einen Aussichtsturm, von dem man die ganze Stadt überblicken kann.
Das Museum der besonderen Art ist ab 10. April geöffnet!

Weitere Informationen: Tel +43 4852 61 550

Gedächtniskapelle Albin Egger-Lienz

Bezirkskriegerdenkmal · Das Grabmal Albin Eggers befindet sich am Gelände der Pfarrkirche St. Andrä in der von ihm selbst mit Fresken gestalteten Kriegergedächtniskapelle.

Öffnungszeiten: täglich von 11 - 16 Uhr im Juli und August geöffnet
Weitere Informationen: Schloss Bruck, A-9900 Lienz, Tel +43 4852 625 80 83

Seenwanderung am Thurntaler

Kurz vor Sillian fahren Sie mit der 6er Gondel auf den Thurntaler, ein weitläufiges Wanderparadies auf 2.100m Seehöhe. Abwechslungsreiche, nicht steile Wanderungen zum Thurntaler See oder eine große Rundwanderung über blumenreiche Almböden um den Thurntaler Gipfel. Es erwartet Sie ein herrlicher Rundblick zu den berühmten Dolomiten und Karnischen Alpen im Süden und den Villgrater Bergen im Norden.
Im Winter ist das Skigebiet Hochpustertal ein Eldorado für Wintersportler.

Lucknerhaus

Das Lucknerhaus ist leicht über die Kalser Großglockner Straße zu erreichen. Die Hütte ist ein idealer Ausgangspunkt für gemütliche Wanderungen in der Umgebung, aber auch für sehr anspruchsvolle Touren, z.B. die Besteigung des Großglockners - Österreichs höchster Berg mit 3.797 m. Wer es gemütlicher mag, bleibt einfach auf der Sonnenterrasse sitzen.

Pustertaler Höhenstraße

Die Pustertaler Höhenstraße ist eine ideale Ausflugsstraße an der „Sonnenterrasse“ des Pustertales. Sie verbindet die idyllischen Bergdörfer und Weiler, die entlang des Berghanges liegen, und ist eine begehrte Ausflugsstraße für Naturgenießer. Eine Hauptattraktion dabei bildet sicher der Wildpark in Assling. Er beherbergt eine große Anzahl meist heimischer Tierarten, wie z.B. Murmeltiere, Hängebauchschweine, Adler und Wild. Die Weiterfahrt bringt Sie nach Anras, wo Sie den ehemaligen Bischofssitz (Bischöfe aus Brixen - heutiges Südtirol) besichtigen können.

Zedlacher Paradies

Das Zedlacher Paradies beherbergt die ältesten Lärchen Tirols. Vom Parkplatz oberhalb von Zedlach (1.260 m) beginnt der Waldlehrpfad, der mit Schautafeln den Wald als Lebensraum begreifbar macht und an Lärchen vorbei führt, die bis zu 500 Jahre alt sind und teils einen Stammumfang von 7 m haben. Wahrzeichen des Wegs ist der 3 m hoher Bär aus Schmiedeeisen.

Weißensee

Der 55 km entfernte Weißensee (Kärnten) ist der höchstgelegene Badesee in Österreich. Der zwischen Bergen und Wäldern eingebettete See ist im Sommer nicht nur ein Wassersportparadies, sondern auch ein Tipp für eine romantische Rundfahrt mit den mehrmals täglich verkehrenden Schiffen. Sobald der Winter den See zufrieren lässt, kann man hier Eislaufen und Eisstockschießen.

Matreier Tauernhaus

Die Route führt Sie von Matrei nach Proßegg - über die Annakapelle - in Richtung Tauerntal. Vorbei an den Ortsteilen Gruben, Berg und weiter nach Raneburg.
Von dort führt der Weg über die alte Felbertauernstraße in Richtung Matreier Tauernhaus auf 1.512 m Seehöhe. Der Alpengasthof liegt inmitten des Nationalparks Hohe Tauern und ist ein idealer Ausgangspunkt für Bergsteiger und Wanderer. Das Matreier Tauernhaus ist gut mit dem Bus zu erreichen und bietet traumhafte Aussichten von der Panorama-Terrasse.
Ab dem Matreier Tauernhaus führt eine landschaftlich sehr reizvolle mittelschwere Wanderung zum Gletscher, welchen Sie ohne große Behinderungen begehen können. Als Alternative zum Fußmarsch bietet sich eine romantische Kutschenfahrt an.

Barbarastollen – Heilkraft von Luft & Wasser

Der Barbara Heilklimastollen, in dem die Luftfeuchtigkeit bei knapp 100% liegt, ist rund 30 km von Lienz entfernt im Drautal in Kärnten. Positiv beeinflusst dieses Klima besonders die Atemwege.

Öffnungszeiten: MO-FR
Nach telefonischer Vereinbarung: Tel +43 4714 20060

Wasserschaupfad Umbalfälle / Kalser Dorfertal

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Ströden auf 1.403 m in Prägraten am Großvenediger. Von dort führt ein Fahrweg (Kutschenfahrten möglich) in ca. 30 Minuten, oder ein Waldweg in ca. 45 Minuten zur Pebell- u. Islitzeralm auf 1.513 m.
Hier erwartet den Wanderer ein grandioses Naherlebnis der Felsformenden Stufenfälle der Isel, des größten Gletscherbaches auf der Südseite der Hohen Tauern. Die eindrucksvolle Rundwanderung führt bis auf 1.700 m und dauert etwa 1,5 Stunden. Für eine ausgedehntere Wanderung ab dem Scheitelpunkt des Wasserschaupfades bietet sich als lohnendes Ziel die Clara Hütte auf 2.040 m (Gehzeit 1,5 Stunden) an.

Schloss Bruck

Hoch über der Stadt Lienz thront das Schloss Bruck - der ehemalige Sitz der Görzer Grafen. Ursprüngliche diente es als Zufluchts- und Verteidigungsanlage, nach einigen Um- und Zubauten dann als Repräsentations- und Verwaltungsbau, in dem die Görzer Grafen und nach ihnen die Freiherren von Wolkenstein-Rodenegg residierten! Seit 1943 ist das Schloss im Besitz der Stadt Lienz und beherbergt das Museum der Stadt Lienz. In über 40 Schauräumen verbirgt sich eine Fülle kulturellen Erbgutes aus Natur, Geschichte und Kunst aus Osttirol. Sehenswert ist auch die zweigeschossige, aus dem 13. Jahrhundert stammende Schlosskapelle.

Öffnungszeiten: von Mitte Mai bis Ende Oktober geöffnet
Weitere Informationen:
Tel +43 4852 62 580

Puppenheimat Luise Oberhauser

Die Puppenheimat in Oberlienz wird Sie begeistern: An die 500 verschiedenster Püppchen sind ausgestellt und erzählen aus dem Leben: ob mitten in der Arbeit, beim ausgiebigen feiern oder bei sportlichen Aktivitäten - Luise Oberhauser hat verschiedenste Lebensbereiche festgehalten! Fantasie, Liebe, Fleiß und Talent sind notwendig, um Puppen aus Leinen und nostalgischen Stoffen zu kleinen Ebenbildern zu erwecken!

Öffnungszeiten
von Juli bis September, jeweils freitags und samstags!
Weitere Informationen: Tel +43 4852 70 189

Wasserschaupfad Galitzenklamm

Das Naturjuwel am Fuße der Lienzer Dolomiten! Besichtigen Sie entlang der Weg- und Brückenanlage den tosenden Galitzenbach und spüren Sie die Urgewalt des Wassers. Informative Schautafeln vermitteln Ihnen Wissenswertes zu den Themen Geschichte, Geologie, Vogel- und Pflanzenwelt! Auch ein wunderschöner, neu angelegter Klettersteig führt Sie entlang der tosenden Wassernähe durch die Galitzenklamm. Ständige Wassernähe und ein imposanter Tiefblick lassen den Klettersteig zu einem wahren Erlebnis werden!

Weitere Informationen: Tel +43 48 52 65 265

Kammerlanderhof in Thurn

Das spätgotische Stubenhaus (um 1500) stellt ein bedeutendes Zeugnis Osttiroler Volkskultur im Lienzer Talboden dar und macht seinen Besuch zum lohnenden Erlebnis! Der Verein "s' Kammerland - Kulturinitiative Thurn" bemüht sich um die Sanierung und Pflege des historischen Hauses.

Öffnungszeiten: von Mitte Juni bis Anfang September, jeweils montags von 16 - 19 Uhr
Weitere Informationen: Tel +43 4852 71 508

Vitalpinum Assling

Schaubrennerei - Wohlfühlgarten - Heilkräuterfeld - Spielpark - Vitalpinshop. Sehen, riechen, fühlen, staunen, hören - die fünf Bereiche des Vitalpinums laden ein, Wohlfühlen aus den Bergen mit allen Sinnen zu entdecken, erfahren, erleben, erkennen ...

Weitere Informationen:
+43 4855 82010

Das Kräuterwirtshaus Strumerhof

Erleben Sie die Welt der Kräuter im Strumerhof in Hinteregg bei Matrei. Kleine Unkrautführungen, oder eine Führung durch die Ausstellung in der Scheune des Gasthofes stimmen Sie ein auf die kulinarischen Schmankerln, die Fam. Holzer für Sie zubereitet.

Weitere Informationen: Tel.: +43 4875 6310

 

Vergeiner's Hotel Traube
Angebote & Pauschalen

Urlaub in den Dolomiten

Sun'N'City

Erleben Sie 5 tolle Tage und erkunden Sie die...

Details